skip to content
Anmeldung

08.05.2009: 2:0 für Thailand

Auch heute halten sich die Aktivitäten in Grenzen.

Nach einem nicht sehr perfekten Frühstück sind wir aufs Zimmer zurück. Dann nach gegenüber zu einem Engländer

(auch die wollen leben). Dort haben wir dann zwei Retro-Motorroller erstanden (200Bath am Tag). Gehn ganz gut ab.

Dann los zu Alex (das ist der, dessen Frau das Restaurant haben tut) und haben das mit dem Ausflug klar gemacht. Eintägig in den Nationalpark mit Elefantentrekking und Kanufahren. Am Dienstag gehts los. Und vielleicht klappts auch noch am Montag nach Similan zum Schnorcheln.

Danach sind wir mit den Rollern losgebrettert. Natürlich hat sich Heidrun nach ca. 2km eine Biene an der Stirn eingefangen. 2:0 für Thailand, ob im Wasser oder zu Land. Mal sehn, was so im Dschungel auf uns (bzw. Heidrun) zukommt. Anakondas, Kaimane oder sogar Russen ????

War aber halb so schlimm (wichtige Ergänzung, Heidrun besteht auf die Richtigstellung: Nachdem der Stachel von mir sachgerecht herausgerissen wurde, sind die irrsinnigen Schmerzen und die pflaumengroße Schwellungen nach wenigen Stunden zurückgegengen). Dann Richtung Norden zum White Beach, dazwischen immer wieder Regenschutz gesucht. Hat Spaß gemacht. Nachdem der Sonnenbrand auf den Armen doch zu zwicken beginnt, zurück ins Hotel. Pool und Abliegen. Und heute abend ein wenig Thai.Cuisine. Allerdings mussten wir aufgrund heftigen Regens kurz beim Inder unterbrechen, um dort die Vorspeise zu uns zu nehmen.

 

1-9 | 10-18 | 19-27 | 28-30

2009_05_08_10_29_27.jpg 2009_05_08_10_30_43.jpg 2009_05_08_12_08_27.jpg 2009_05_08_12_08_43.jpg 2009_05_08_12_08_49.jpg 2009_05_08_12_25_29.jpg 2009_05_08_12_25_33.jpg 2009_05_08_12_25_39.jpg 2009_05_08_12_26_15.jpg